Adventures of a globetrotter

Part of Aerotaxi group

Asmara nieuws(DE)

Mäuse und Simba

Simba kommt natürlich regelmäßig mit Mäusen herein, das ist klar. Zu meinem Glück lässt sie sie immer im Schlafzimmer auf den Boden fallen, so dass es dort kein Entkommen gibt. Meistens merke ich es daran, dass sie sehr schnell reingelaufen kommt und sofort weiter nach hinten geht, was für mich ein Auslöser ist, um nachzusehen. Aber jetzt sind wir wirklich zu dritt. Ohne etwas zu bemerken, gehe ich nach hinten und sehe etwas auf dem Boden liegen mit ein paar Grashalmen, also denke ich, da hast du wieder gekotzt. Ich gehe in die Küche und hole ein paar Blätter Küchenpapier, um das aufzuwischen. In dem Moment, in dem ich mich bücke, sehe ich, dass es eine halb aufgefressene Maus ist.

Gleichzeitig schießt eine kleine Maus, vielleicht ihr Geschwisterchen, zwischen meinen Beinen hindurch, aber Simba lauert immer noch hinter mir und schafft es, das Tierchen zu schnappen, und ehe ich mich versehe, lässt sie es wieder fallen, diesmal aber im Wohnzimmer. Das letzte Mal habe ich es nicht gesehen, aber ich glaube nicht, dass eine kleine Maus zwei Stockwerke hochspringt. Und dieses Tierchen war immer noch unbeschädigt und schnell. Im Wohnzimmer gibt es viele Möglichkeiten, sich zu verstecken. Der Herd war auf niedriger Stufe und die Luftauslassöffnung war nicht heiß, also ist das eine Möglichkeit, aber nach einer halben Stunde Suche habe ich es aufgegeben. Solange es also dauert, sind wir jetzt zu dritt. Ich hoffe, das hat keine Auswirkungen auf meine Hafengebühren.

Am nächsten Morgen hat Simba die Maus gefunden und die Reste für mich übrig gelassen, also sind wir wieder zu zweit.

Peter Mantel

Gepensioneerd uit de luchtvaart. Avonturen met de Asmara. Ik zeil met mijn tweemast kotter van de Noordzee tot de Oostzee

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *

Deze site gebruikt Akismet om spam te verminderen. Bekijk hoe je reactie-gegevens worden verwerkt.

Hide picture