Aktualisierungspläne Sommer 2019

Hier eine Aktualisierung der Pläne für den Sommer 2019.

 
 
 

Nach meinem Malauftrag im September letzten Jahres hat er mein Budget zu stark gekürzt, wenn man die Tankreinigung und -vorbereitung berücksichtigt, die ebenfalls mit 3500,- Euro veranschlagt ist.
Das veranlasste mich zu der Entscheidung, über eine Arbeitsagentur zu arbeiten. Deshalb habe ich mich verpflichtet, von Januar bis Ende Juni Vollzeit zu arbeiten. Ich arbeite jetzt 10 Stunden pro Arbeitstag, ziemlich hart, aber das löst mein finanzielles Problem vollständig.


Für den Tank habe ich Zeichnungen für Ringe, Ovale, Dichtungen, O-Ringe und Deckel angefertigt, die jetzt alle gerade fertig sind. In jedem Tank scheint es 3 Schotten zu geben, also sechs Abteile.
Auf dem Backbord-Tank befinden sich 10 cm große Inspektionsluken oben auf dem Tank und auf dem Steuerbord-Tank 3 ovale Ringe an der Seite (oben war hier nicht möglich).
Nachdem der Tank leer ist, mache ich die Löcher in den Tank und schweiße die Ringe daran. Danach wird eine Firma die Reinigung übernehmen. Danach werde ich alle Filter selbst austauschen und die Rohre des Motors, des Generators, der Dieselheizung 1 und der Dieselheizung 2 durchblasen.


Ich rechne damit, dass ich damit gegen Ende März beginnen werde, wenn die Kälte ein wenig aus der Luft ist, denn dann habe ich keine feste Heizung mehr, weil die Tanks leer sind. Zum Glück habe ich noch einen Zibro-Ofen, der gut funktioniert.


So wie es jetzt aussieht, werde ich Ende Juni auslaufen und noch immer über Helgoland fahren, um 800 ltr Diesel zu tanken, nach Langeland (DK), um große Kabeljachten zu fangen, was ich letztes Jahr getan habe.


Ich wünsche allen einen schönen Sommer, und ab dem 1. Juli werden wir das AIS wieder verfolgen können.

Print Friendly, PDF & Email

Peter Mantel

Aus der Luftfahrt ausgeschieden. Abenteuer mit den Asmara. Ich fahre mit meinem Zweimastkutter von der Nord- zur Ostsee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:
Hide picture