Trinkwassertank leckt

Sobald Sie ein Problem gelöst haben, kommt das nächste, es wird wie Arbeit aussehen.

Unter Bezugnahme auf einen früheren Artikel in dieser Serie “Wie man ein Boot versenkt” scheint dieses Phänomen durch einen undichten Trinkwassertank hervorgerufen zu werden. Während des Segelns mit einigen Wellen fiel eine Flasche um, die auf dem Küchenboden stand, ich hob sie auf und sah das Wasser zwischen einem Riss im Boden schwappen, dies sollte nicht passieren. Ein Boot sollte an der Außenseite Wasser haben und innen nicht lose sein. Nachdem ich mich also davon überzeugt hatte, dass das Wasser nicht steigt, segelte ich weiter und ankerte.

Es scheint wieder viel Wasser darunter zu sein (siehe Nachrichtenartikel “Wie man ein Boot versenkt”). testen Sie zunächst salzig oder süß. Es schmeckte nicht salzig, also haben wir, nur um sicher zu sein, etwas Meerwasser genommen, und ja, das war salzig, ein klarer Unterschied. Ok Trinkwasser so. Ich konnte sowieso nichts finden, wo dieses Wasser herkam. Nachdem ich ihn entleert hatte, hörte ich immer noch Tropfen am Boden. Ich habe eine Weile gewartet, und ja, es war wieder Wasser am Boden und das Tropfen ging weiter und weiter.

Mein Wassertank ist ein 315 ltr. Edelstahltank schnitt der Vorbesitzer ein großes Loch in die Oberseite des alten Tanks, in das er einen speziell angefertigten Edelstahltank absenkte, der dicht zwischen den Falzen liegt und mit einem Holzverschluss befestigt wurde. Da diese Methode komplett abgeschottet wurde, kann man weder darunter noch dazwischen schauen, aber unten gibt es keine Verbindungen, sie sind nur oben. Ich vermute, dass aufgrund des heftigen Seegangs, den ich hatte, der Tank zu schlurfen und zu rutschen begann (eine der Lippen brach sogar ab und musste ihn an Ort und Stelle halten), was irgendwo ein Loch oder eine Lücke verursacht haben könnte. Es tropft nicht mehr und es kommt immer noch Wasser aus dem Hahn, es wird nicht mehr viel Wasser drin sein, aber wie viel ist die Frage und füllen Sie nach, also nicht über das “Loch” hinaus, sondern wie viel. Nur um sicher zu sein, dass ich heute einen 15-Liter-Kanister gekauft und mit Wasser gefüllt habe, muss ich jetzt warten, bis der Tank leer ist, um zu wissen, wie viel noch drin war (es wird nur gemessen, was rausgeht, also kann man den Füllstand nicht auf einem Zähler ablesen).

Der Tank muss entfernt werden, der Teakholz-Essbereich muss entfernt werden, und die Erfahrung hat gezeigt, dass dies nicht zu einer Verschönerung führt. Natürlich kann ich das nicht auf der Straße machen. Unten der Prozess der Renovierung.

Renovierung und Wiederherstellung des alten Wassertanks

Unter Bezugnahme auf einen früheren Artikel in dieser Serie “Wie man ein Boot versenkt” scheint dieses Phänomen durch einen undichten Trinkwassertank hervorgerufen zu werden. Während des Segelns mit einigen Wellen fiel eine Flasche um, die auf dem Küchenboden stand, ich hob sie auf und sah das Wasser zwischen einem Riss im Boden schwappen, dies sollte nicht passieren. Ein Boot sollte an der Außenseite Wasser haben und innen nicht lose sein. Nachdem ich mich also davon überzeugt hatte, dass das Wasser nicht steigt, segelte ich weiter und ankerte.

Ich habe diese Stelle im Winter 2016 angetreten. Der ursprüngliche Wassertank ist ein integraler Bestandteil des Rumpfes, der oben geschlossen war. Ich entfernte den Edelstahlbehälter, der sich in dem gesägten Loch befand. Dann fertigte ich eine Stahlplatte von 5 mm an, um dieses Loch zu schließen. Diese Platte wurde von einem professionellen Schweißer geschweißt. In diese große Deckplatte habe ich ein Mannloch gemacht. Der für einen Teil des ursprünglichen Wassertanks hatte auch ein Mannloch, aber ich konnte es nicht öffnen, weil der große Mast, der später darauf gesetzt wurde, auf einer Ecke davon abgestützt war. Aber auf dem Weg dorthin hatte ich beim Einfüllen des Wassers bereits ein Loch in das Wasser geschnitten. Siehe Nachricht meldung “Wie man ein Schiff versenkt” So wird daraus ein Mannloch in einem Mannloch. Ich habe dafür einen Flansch anfertigen lassen, damit ich dieses Loch mit einem Deckel verschließen kann. Jetzt habe ich einen sehr großen Wassertank mit zwei zugänglichen Schächten.

Alter Edelstahltank aus
Rumpf innen hinter Teil
Vorderer Teil Tank mit Mastfuß und neuem Loch

Die Wände des Tanks, der eigentlich die Innenseite des Rumpfes ist, werden von mir sauber geschliffen und dann zementiert. Dies ist ein Verfahren, das in der Vergangenheit häufig angewandt wurde. Ein Sack Zement aus dem Gamma für 5,- Euro, so die Spezifikation, reicht dafür aus. Eine Schaufel und eine Kehrschaufel für die Werkzeuge. Der Mörtel wird in Buttermilchdicke hergestellt und zum Trocknen auf die Innenwände des Tanks aufgetragen, so dass er nicht zu schnell erhitzt wird. Nach ein oder zwei Tagen eine zweite Schicht auftragen und fertig. Der Zement brennt in den Stahl ein und bildet eine feste Schicht. Es tötet Bakterien ab und eignet sich daher hervorragend für Trinkwasser. Spülen Sie den Tank vor Gebrauch einige Male aus. In diesen neuen Tank habe ich eine Lenzpumpe mit eigener Blende eingebaut, so dass ich meinen Trinkwassertank, der jetzt 850 Liter fasst, jederzeit über den normalen Wasserauslass nach außen ablassen kann. Dies, wenn das Wasser zu lange drin ist. Aber mit der Nutzung von ständigem Wohnen auf meinem Boot, Waschmaschine und Dusche werde ich das nicht mehr so oft brauchen. Der einzige Nachteil dieses Tanks ist, dass die Wassertemperatur fast gleich der Außentemperatur des Wassers ist. Daher auch die Lenzpumpe.

Neue Stahlplatte hergestellt, die unter dem Essbereich verläuft
Die vorübergehend mit Magneten befestigte Stahlplatte
Der Schweißer bei der Arbeit zum Einschweißen der Platte
Anschlüsse und Lenzpumpe
Frisch zementierte Behälterwand
Der Fall ist wieder abgeschlossen und kann getestet werden.

Oberhalb der Operationsreihenfolge. Beim Füllen des Tanks hatte ich eine kleine Leckage an den Flanschen, aber nach dem Anziehen der Schrauben war alles in Ordnung. Jetzt muss ich für Trinkwasser nicht mehr zur Seite gehen, und wegen des Generators habe ich immer Strom, also zur Seite nur für frisches Obst und Gemüse.

Print Friendly, PDF & Email

Peter Mantel

Aus der Luftfahrt ausgeschieden. Abenteuer mit den Asmara. Ich fahre mit meinem Zweimastkutter von der Nord- zur Ostsee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.